© Heike Würpel & Wikinger Gast

Ich glaube, ich bin eine Rebellin. Ich war es immer. In allen Leben. Und tief in meinem Herzen wußte ich das. Ich bin eine schreibende Rebellin.

 

Ich bin nicht umsonst in Wittenberg, der Stadt Luthers geboren worden. Ich bin nicht umsonst in einem System groß geworden, das eine Diktatur des Denkens war. Ich habe erlebt, was es bedeutet, sich selbst klein zu machen, zu verstecken, anzupassen. Und erfahren, das nichts davon mir wirklich entspricht.

 

Ja, ich bin Rebellin. Das hat mir in vergangenen Leben immer wieder Verfolgung, Ausgrenzung, Einsamkeit, Ablehnung und Tod eingebracht. Ich bin in den letzten Jahren, Monaten und Tagen durch alle diese Leben gereist. Wieder und wieder. Heilend, forschend, suchend und umarmend. Jetzt ist der Moment da, in dem ich mich wieder zeigen kann. Dankbar für ein Leben, das mir wieder diese Möglichkeit schenkt, ich selbst zu sein. 

 

In mir ist Neugierde. Entdeckerfreude. Abenteuerlust. Ich habe niemals nur die Fragen gestellt, die gestellt werden durften. Ich habe mich niemals mit Antworten zufrieden gegeben, die meinem inneren Gefühl widersprochen haben. Ich wollte immer hinter den Vorhang schauen. Hinter den Schleier. Ich wollte verstehen, was die Welt im Innersten zusammenhält. Was uns ausmacht. Warum wir hier sind. Was das Leben bedeutet. Welchen Sinn es macht.

 

Ich habe in Religionen geforscht und wunderbare Puzzlestücke, aber auch sehr viel verzerrte Bilder entdeckt. Ich habe in Büchern gelesen und viele Antworten gefunden. Ich habe sie ausprobiert, getestet, geschmeckt und gelebt. Bis sie rund wurden für mich.

 

Jetzt lebe ich, was ich erfahren habe. Jetzt bin ich einfach die, die ich immer schon sein wollte. In vielen Projekten, Gruppen und Herzensanliegen. Mit einem tiefen Gefühl von Liebe und Dankbarkeit. Für meinen Weg. Den ganzen Weg. Für jeden Schritt. Für das Leben. Für meinen Mut. Meine Hartnäckigkeit. Meine Ehrlichkeit. Und meine Verletzlichkeit. 

 

 

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: M.E. / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de
Foto: angieconscious / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Erich Westendarp / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Harald Böttcher
Foto: jutta rotter / pixelio.de
Foto: Peter Habender / pixelio.de
Foto: Peter Habereder / pixelio.de
Foto: Luise / pixelio.de
Foto: Angelika Wolter / pixelio.de
Foto: Andrea Damm / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Erdenhimmel