Folge deinem Stern!

© page4 - Bildarchiv

Wir sind nicht hier, um unsere Zeit in Büro's oder Fabrikhallen abzusitzen, -stehen oder abzuschuften. Wir sind nicht hier, um gegen unser eigenes Gefühl zu handeln. Wir sind nicht hier, um Kompromisse zu machen. Wir sind nicht hier, um unsere Seele zu verkaufen. Wir sind nicht hier, um zu funktionieren. Wir sind nicht hier, um zu gehorchen. Wir sind nicht hier, um unser Leben zu vergeuden.

 

Wir sind hier, um ein Geschenk für diese Welt zu sein. Ein Geschenk für das Leben. Ein Geschenk für jedes Wesen. Und ein Geschenk für die Erde. Wir sind hier, weil wir gefüllte Schatztruhen sind. Weil wir diese Schätze mit vollen Händen verschenken wollen. 

 

Jeder von uns ist reich. Jeder von uns ist unverwechselbar. Jeder von uns hat ganz einmalige und unkopierbare Fähigkeiten. Jeder von uns hat eine Bestimmung. Jeder von uns ist seit seiner Kindheit einem Weg gefolgt, hat Wissen angsammelt, Sinne geschärft und gelernt. Jeder von uns hatte als Kind Träume. Jeder hatte Wünsche für die eigene Zukunft. Jeder hatte eine Ahnung vom eigenen Platz in dieser Welt. Jeder von uns folgt einem Stern. 

 

Dieser Stern möchte leuchten. Er möchte nicht verkümmern in irgendwelchen dunklen Ecken. An Plätzen, an denen unser ganzes Wesen rebelliert. An Orten, die uns krank machen. Seelisch und körperlich. Dein Stern möchte leuchten. Nicht irgendwann. Jetzt. Und hier.

 

Du musst nur dein Herz fragen. Es wird dich führen. Es hat dich immer geführt. Es ist niemals zu spät. Du bist niemals zu alt. Und du bist niemals, wirklich niemals unfähig. Hör einfach auf, dich selbst soviel kleiner zu machen, als du jemals warst. 

 

Die Welt wartet auf dich. Sie wartet auf deine Geschenk, auf deine Gaben und auf dein ganzes Sein. Sie wartet darauf, dass du das tust, weswegen du auf diese Erde gekommen bist. 

 

All die Menschen, die du bewunderst, sind die, die ihrem eigenen Stern gefolgt sind. Es sind die, die gegen alle Regeln, gegen sämtliche Mauern und gegen alle Vorurteile ihrem Herzen folgten. All die Helden unserer Geschichte sind solche Menschen. Jesus, Hildegard von Bingen, Martin Luther, Martin Luther King, Sophie Scholl, Mahatma Gandhi, Nelson Mandela.....

 

So viele Menschen sind uns vorausgegangen. Sie haben den Weg geebnet. Sie haben gezeigt, was möglich ist. Sie haben gezeigt, dass in jedem von uns eine Kraft steckt, die Berge versetzen und Mauern durchbrechen kann. Wir alle können Wunder bewirken. 

 

Du musst nicht auf einen Führer warten. Sei dein eigener Führer. Du hast alles in dir, was du dafür brauchst. Dein Kompass steckt in dir. Mach' dein Leben zu einem Wunder. Mach' jeden deiner Atemzüge zu einer Überraschung und zu einem Abenteuer. Hör auf, lebendig tot zu spielen. Lebe. Sei du selbst und tue das, was nur du tun kannst. 

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: M.E. / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de
Foto: angieconscious / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Erich Westendarp / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Harald Böttcher
Foto: jutta rotter / pixelio.de
Foto: Peter Habender / pixelio.de
Foto: Peter Habereder / pixelio.de
Foto: Luise / pixelio.de
Foto: Angelika Wolter / pixelio.de
Foto: Andrea Damm / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Erdenhimmel