Der Heiler in dir

 Offene Räume

Es hat viele Leben gebraucht, um meinen Weg des Heilens zu finden. Ich habe alles ausprobiert. Ich habe Menschen unter die Arme gegriffen, in ihr Leben eingegriffen, ich habe ihnen gezeigt, wie es - meiner Ansicht nach - besser gehen würde und was sie verändern müssen.

 

Und mehr und mehr habe ich dabei gelernt, das nichts davon eine echte Hilfe ist. Denn immer habe ich dabei bereits ein fertiges Konzept im Kopf. Eine Idee davon, wie du sein müsstest, damit es richtig ist. Mit dem Konzept verbindet sich die innere Überzeugung, besser zu wissen, was gut für dich ist, als du selbst. Aber wie kann ich das wissen? Ich stecke nicht in deiner Haut. Ich lebe nicht dein Leben. Ich sehe es nur von einem bestimmten Blickwinkel. Ich entdecke Aspekte, die du vielleicht in diesem Augenblick nicht wahrnehmen kannst. Davon kann ich dir erzählen. Aber mehr auch nicht. 

 

Du bist der einzige Mensch auf dieser Welt, der wirklich weiß, was in diesem Moment der richtige Schritt für dich ist. Es mag von außen betrachtet vielleicht verrückt erscheinen, was du tust. Aber für dich ist es richtig. Und nur das allein zählt. Nichts anderes. Du hast die Freiheit, du selbst zu sein. Deinen eigenen Weg zu gehen. So, wie es für dich stimmt. Die gleiche Freiheit habe ich auch. In meinen Augen, ist es Liebe, jedem diese Freiheit ganz uneingeschränkt zuzugestehen. Es ist eine der schwersten Übungen für mich gewesen, das endlich zu verstehen. Und nicht nur zu verstehen, sondern es auch zu leben. 

 

Heilen, das ist für mich, mit dir zu teilen, was ich sehe. An dir, in dir. Meine Beobachtungen mitzuteilen. Wenn du mich danach fragst. Und nur dann. Heilen ist für mich, dich daran zu erinnern, das deine Möglichkeiten grenzenlos sind und du ein weitaus besserer und wichtigerer Mensch bist, als du es je für möglich gehalten hättest. Heilen heisst für mich, dich zu erinnern, wie wunderbar du wirklich bist. Dir zu sagen, was für einen Schatz ich in dir sehen kann. Und heilen heisst für mich, dich so zu lieben, wie du bist. Wie immer du deinen Weg gehst. Wo immer er dich entlang führt. Egal, ob du Schätze in dir entdeckst oder nicht.

  

Ich  schaffe den Raum, in dem du dich selbst betrachten kannst. Neu, unerwartet, anders, überraschend. Ich unterstütze dich bei deiner Entscheidung, egal, wie sie ausfällt. Weil deine Seele die wirkliche Heilerin ist. Sie weiß, welchen Schritt du wann gehen kannst, was du wirklich willst und was du tragen kannst. Ich vertraue dir. Damit du dir wieder selbst vertrauen lernst. Damit du fühlen kannst, was es heißt deiner inneren Stimme zu lauschen und ihr zu folgen.....