Unter der Haut

 Erleben mit allen Sinnen

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Sie wünscht sich Berührung, sie durstet nach Liebe, Zärtlichkeit und Wahrnehmung. Von dort aus breitet sich das Wohlgefühl in jeden Winkel deines Körpers aus. In jede einzelne Zelle. Die Muskeln entspannen sich, dein Kopf kann Pause machen und dein Herz fängt an zu tanzen, weil es sich in den Händen, die dich berühren, so unendlich geborgen fühlt. 

 

Eine Massage ist pures Loslassen und Einsinken in ein Meer von Gefühl. Das blanke Gegenteil des normalen Alltags. Die Zeit verschwindet, nur der Augenblick existiert. Und mit ihm ein ganzes Universum an Wahrnehmungen. Eine Massage ist auch eine unendlich spannende Reise in dein eigenes Inneres. Sie lässt dich deinen Körper in eine völlig neuen Form wahrnehmen. Sie schafft Verbindungen, wo es bisher nur Trennung gab, sie verbreitet Wärme wo Angstknoten bisher nur Kälte verbreiten konnten.

 

In der Massage lässt du dich ein, auf dich selbst. Meine Hände zeigen dir einen neuen Weg. Zu den Schätzen, die so lange in dir auf dich gewartet haben.