Am Anfang war das Licht.

Glanz und Strahlen.

Energie verbunden

in tiefster Einheit.

Verharrend und ewig.

Bis zum Moment der Wonne

Explosion der Freude,

im Angesicht einer neuen Wirklichkeit.

© page4 - Bildarchiv

Ein tiefer, tiefer Atemzug. Ausdehnung in ihrer ganzen, puren Freude. Raum einnehmen, ertasten, erfassen. Das Tanzen in der Explosion des Neuen. Der laute Schrei, mit dem die Existenz des vorher nicht Dagewesenen kundtut, dass sie angekommen ist. In einer Welt der Materie. Sichtbar. Wahrnehmbar. 

 

Es ist eine Geburt mit Feuerwerk. Mit dem größten aller vorstellbaren Feuerwerke. 

 

Das Universum ist da. In seinem ersten großen Atemzug liegt alle Verheissung des Lebens. Die Summe aller Möglichkeiten. Das Samenkorn für jede Nuance, die entstehen möchte. Sterne, schwarze Löcher, Planetensystem, Sonnen, Riesen, Zwerge. Alle Spielarten. Und auf ihnen alle Lebensformen, die sich die unendliche Schöpferkraft von Geist und  Kreativität ausmalen können.

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Thomas Wiesendahl / pixelio.de
Foto: M.E. / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Foto: Lutz Stallknecht / pixelio.de
Foto: angieconscious / pixelio.de
Foto: Bernd Kasper / pixelio.de
Foto: Erich Westendarp / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de
Foto: Uwe Kunze / pixelio.de
Foto: Harald Böttcher
Foto: jutta rotter / pixelio.de
Foto: Peter Habender / pixelio.de
Foto: Peter Habereder / pixelio.de
Foto: Luise / pixelio.de
Foto: Angelika Wolter / pixelio.de
Foto: Andrea Damm / pixelio.de
Foto: Helena Souza / pixelio.de
Erdenhimmel